Die FLURO-Welt


Das Lieferprogramm umfasst FLURO-eigene Produkte und Handelsware:

Gelenklager aller Maßreihen (DIN ISO 12240-1) und Gelenkköpfe der Maßreihen E und K (DIN ISO 12240-4) sowie Hydraulik-Gelenkköpfe und Schräg- und Axial-Gelenklager.
Weiterhin führen wir als Produktergänzung Winkel- und Gabelgelenke, Muttern und Abdichtungen.
Wo Normmaße nicht eingesetzt werden können, fertigen wir Sonderausführungen nach Zeichnung, Muster oder eigenen Konstruktionen nach Kundenanforderung.

Prinzipiell fertigt und liefert FLURO alles von Einzelteilen bis zu Großserien.



 

Fluro Produkte

Von der Tuba bis zum Bagger


Gelenkköpfe und Gelenklager finden sich in beinahe allen Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus wie z. B. in der Druck- und Verpackungsindustrie, der Robotertechnik, der Papier-, Holz- und Lebensmittelverarbeitung, sowie in Förder- und Abfüllanlagen und automatischen Schweißanlagen. Im Fahrzeugbau werden die Bauteile vor allem für Radaufhängungen eingesetzt, auch bei Schienenfahrzeugen und außerdem für Stromtrennvorrichtungen bei Umspannwerken. Darüber hinaus reicht die Palette bis zu schweren Baufahrzeugen und der Luftfahrt. Ebenso gibt es filigrane, mechanische Anwendungen wie etwa für Blasinstrumente und medizinische Apparate.

Filigrane und schwere Technik



Unser Kundenkreis


FLURO liefert die gesamte Bandbreite mittelständischer Unternehmen in den Bereichen Maschinen-, Anlagen- und Fahrzeugbau.
Besonders korrosionsbeständige Teile kommen in der Meerestechnik und der Lebensmittel- und chemischen Industrie zum Einsatz.
Unsere Kunden sind u. a. Instandsetzungsbetriebe, Erstausrüster und Baugruppenproduzenten. Viele weitere Hersteller von diversen Geräten kommen hinzu. Unsere Produkte werden weltweit, zumeist über Händler, vertrieben.

Maschinen-, Anlagen- und Fahrzeugbau

Die Fertigung und Montage


Ein wesentliches Merkmal von FLURO ist die überdurchschnittlich hohe Fertigungstiefe. Der Maschinenpark ist hervorragend  auf sämtliche zerspanende Bearbeitungen und die Montage von Fertigteilen abgestimmt. Wo produktionstechnische Vorteile zu nutzen sind, werden neue Anlagen hinzugefügt. Nicht umsonst sind auch einzelne robuste Maschinen aus den Gründungsjahren noch in Betrieb. Vorrichtungen für die Materialzuführung und einzelne Verkettungen zu Fertigungslinien werden von unseren qualifizierten Mitarbeitern entwickelt und installiert. Auch robotgestützes Handling kommt zum Einsatz.

Fertigungstiefe