Technische Information

Merkmale der MS-Ausführung:

Vorgespannter Lagersitz
Durch Vorspannung wird ein 'null' Lagerspiel erreicht. Bei normalen, zulässigen Einsatzbedingungen
ergibt dies ein geringes Setzungsverhalten bzw. minimierte Spielerweiterung in der Gleitpaarung.
Diese spezielle Lagertechnik bewirkt eine wesentlich höhere Gebrauchsdauer bei anhaltend geringem
Lagerspiel. MS-Lager sind speziell für Axialbelastungen entwickelte Teile und sollten daher weder
Rotationsbewegungen noch hohen Schwenkfrequenzen ausgelegt werden.

Bitte beachten: Bei der Ausführung GXO..(RR) und GXO ..ICR wird das Lager nicht vorgespannt, sondern das Lagerspiel auf ein Minimum reduziert.

Oberfläche
Die Hochglanzvernickelte Gehäuseoberfläche bewirkt bei sichtbaren Bauteilen ein sportlich ansprechendes
Design. Diese hochwertige Oberflächenbehandlung mit hohem Korrosionsschutz vermindert die
Ablagerung von Schmutz und erleichtert zusätzlich die Reinigung.

Schmierung
Wartungsfreie Gelenkköpfe und Gelenklager dürfen nicht nachgeschmiert werden. Der Innenring gleitet
auf einem in die Lagerschale eingearbeiteten PTFE-Gewebe.

Wartungspflichtige Gelenklager bedürfen je nach Einsatzfall eine anwendungsorientierte Schmierung.
Die Erstbefettung muss bei der Montage erfolgen.

Prüfung
Die Teile können nach Kundenwunsch einer Rissprüfung unterzogen werden.